Baumpaten für Wanderbäume in Wuppertal gesucht!

Obstbäume für die Essbare Stadt / Baumpaten für talbuddeln gesucht!

Mehr Bäume für Wuppertal, das ist das Ziel der Aktion Talbuddeln. Auch wenn Wuppertal als eine der grünsten und waldreichsten Großstädte in Deutschland gilt, durch die Veränderung des Klimas gewinnt das Grün zunehmend an Bedeutung. Neue Bäume in den Straßen, auf den Plätzen, in Hinter- und Schulhöfen, am Fußballplatz oder wo auch immer, dass ist das Ziel von Talbuddeln.

Tue Gutes und rede darüber!

Wir wollen über das Jahr bis zum 3. Oktober die Werbetrommel für mehr Bäume in der Stadt rühren. Dazu suchen Organisationen, Vereinen oder Firmen, Privatpersonen, Schulen, Kindergärten, Hochzeitspaaren, Jubilaren, Stammtischen oder Freundeskreisen, welche eine (oder mehrere) Baumpatenschaften übernehmen. Einzige Voraussetzung ist, die Lust zu haben Wuppertal durch die Aktion talbuddeln aktiv grüner zu gestalten.
Wer mag nimmt mit seinem eigenen Baum teil oder bewirbt sich bei talbuddeln um einen Baum. Die Aktion talbuddeln kann einige schöne Obstbäume (speziell alte Sorten) anbieten.

Die Idee ist, dass die Bäume im Aktionszeitraum von den Patinnen und Paten in Kübeln gepflegt und gehütet werden. Die Patinnen und Paten werden im Aktionszeitraum zu verschiedenen Aktionen eingeladen. Dabei wandern die Bäume, möglichst umweltfreundlich, auf Rollwagen, Lastenrädern oder in Schubkarren durch die Stadt. Mal verwandeln sie eine triste Straße in eine grüne Allee, ein anderes Mal sorgen sie auf einem Platz für kühlen Schatten.

Die Auftaktveranstaltung

Eine Auftaktveranstaltung wird es geben, sobald wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Alle Patinnen und Paten treffen sich mit Ihrem Bäumen auf einen Platz in Wuppertal-Elberfeld. An diesem Tag werden die gesponserten Obstbäume den Paten übergeben. Gemeinsam können Transportkisten gebaut und Ideen ausgetauscht werden.

Wanderbaum-Parade

Die Parade der Bäume wird am Samstag, dem 03. Oktober 2020, dem Tag der Deutschen Einheit, eine große zentrale Veranstaltung sein, bei der alle Akteure eingeladen sind mit Ihren Bäumen und vielfältigen Aktionen teilzunehmen. Eure Ideen für die Parade sind herzlich willkommen. Der Paradeweg wird voraussichtlich über die Nordbahntrasse gehen und an der Talbuddeln-Aktionsfläche am Clausen enden.

Große Baumpflanzparty

Am Samstag, dem 03. Oktober 2020 wird es verschiedene Baumpflanzpartys in Wuppertal geben. Eine große Baumpflanzparty wird auf einer Wiese in der Nähe der Nordbahntrasse am Loh sein. Dort hat die Stadt Wuppertal ein Grundstück zur Verfügung gestellt. Diese neue Obstbaum-Wiese wird im Anschluss den Wuppertalerinnen und Wuppertaler geschenkt. Ein doppelter Beitrag zu Verbesserung des Klimas: Die Bäume sorgen für ein besseres Mikroklima durch Verdunstung und Schatten und gleichzeitig sollen sie auch die Menschen.

Und zwischendurch?

Zwischendurch wird es bestimmt nicht langweilig. Immer wieder werden die Baumpaten/patin zu Aktionen eingeladen. Die Termine werden hier fortlaufend erweitert:

Wer die Aktion talbuddeln unterstützen oder eine Wanderbaum-Patenschaft übernehmen möchte kann sich hier eintragen.

Unsere Unterstützer*innen:

„Bäume sind wichtige Teile der Stadtlandschaft der Zukunft, sie dienen unter anderem der Anpassung an den Klimawandel. Für uns Nachhaltigkeits­wissenschaftler*innen war daher direkt klar, dass wir aktiv bei #talbuddeln mit machen.“
– Dr. rer. pol. Benjamin Best, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

„Weil die Natur das Wertvollste ist, was wir haben, möchte ich mit der Baumpflanzaktion von talbuddeln meine Umwelt wertschätzen und unterstützen.“
– Lea Follmann, private Unterstützerin

Sprich über uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.