Stell dir vor, jeder Wuppertaler pflanzt am Tag der deutschen Einheit einen Baum …

Im Spätsommer 2019 haben Eva Miriam Fuchs und Claudia Tust-Follmann von der Aktion Einheitsbuddeln im Kieler Umfeld gehört und fanden die Aktion so gut, dass sie diese so oder so ähnlich in Wuppertal ins Leben rufen wollten. Schnell haben sich einige Interessierte gefunden. So entstand die Aktion talbuddeln.

talbuddeln ist eine Initiative Wuppertaler Bürgerinnen und Bürgern und der IG Wuppertals Urbane Gärten, die 2017 Mittel aus dem Bürgerbudget für Obstbäume in der Stadt erhalten hat. Es gibt eine enge Kooperation mit der Stadt Wuppertal, Abteilung Grünflächen und Forsten.

Die Idee ist, dass mit talbuddeln jede/r Wuppertaler/in am Tag der Deutschen Einheit einen Baum pflanzen kann. Jedes Jahr. Stell dir vor jeder Wuppertaler pflanzt am Tag der deutschen Einheit einen Baum… dann wird Wuppertal noch viel viel grüner. Ziel ist neuer zusätzlicher Baumbestand für Wuppertal.

Unter den weltweiten Veränderungen des Klimas gewinnt das Grün in unseren Städten zunehmend an Bedeutung. Neue Bäume in den Straßen, auf den Plätzen, in Hinter- und Schulhöfen, am Fußballplatz oder wo auch immer…. Die Ideen der Wuppertaler/innen sind gefordert.

Für das Klima. Und für dich und deine Familie. Für unsere Zukunft. Lass uns zusammen Bäume pflanzen!

Am 3. Oktober 2019 zum Tag der Deutschen Einheit startete eine erste Baumpflanzaktion in Wuppertal. Nun wird es zukünftig immer am Tag der deutschen Einheit eine Baumpflanz-Party in Wuppertal geben. Eine neue Tradition für Wuppertal ist entstanden.

Ansprechpartner

Eva Miriam Fuchs und Claudia Tust-Follmann
E-Mail: kontakt@talbuddeln.de

Sprich über uns: